WIR UNTERRICHTEN KLASSISCHES PILATES IN ZÜRICH

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 

  1. KURSBEGINN
    Der Kursteilnehmer ist verpflichtet spätestens 5 Minuten vor Beginn des Unterrichtes zu erscheinen, damit die Lektion pünktlich begonnen und von einem systematischen Kursaufbau profitiert werden kann.
     

  2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    Der Kursteilnehmer1 ist verpflichtet, den Kurs am 1. Kurstag in bar oder per Rechnung innerhalb von 10 Tagen zu bezahlen.
     

  3. ABSENZEN
    Im Verhinderungsfall müssen die gebuchten Stunden mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, ansonsten wird die Stunde voll verrechnet.
     

  4. ÄNDERUNGEN
    Preis- und Stundenplanänderungen sind jederzeit möglich und werden den Kunden unverzüglich mitgeteilt.
     

  5. VERLETZUNGEN
    Der Kursteilnehmer ist verpflichtet, Corepilates über allfällige Verletzungen, körperliche Beschwerden oder Schwangerschaft zu informieren.
     

  6. UNFALL / VERLETZUNG / HAFTUNG
    Der Kursteilnehmer besucht die Kurse auf eigenes Risiko. Corepilates übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Verletzungen während der Lektion. Corepilates haftet nicht für Sachschäden und Diebstahl. Die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmer.
     

  7. KLEIDUNG
    Es ist untersagt, dass Training mit Kleidung zu absolvieren, welche unsere Geräte beschädigen kann. (Reissverschlüsse, Knöpfe etc.)

    ​Zürich, 2. Mai 2016

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ONLINE LEKTIONEN
 

  1. KURSBEGINN
    Dem Kursteilnehmer wird ein ZOOM Link via Mail zugesendet. Dieser ist 15 Minuten vor dem regulären Unterrichtsbeginn aktiv.
     

  2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    Bei der Buchung wird dem Kursteilnehmer via Kreditkarte der Betrag in CHF inkl. Mwst belastet.
     

  3. TEILNAHMEBEDINMGUNGEN
    Eine gebuchte Lektion berechtigt jeweils eine Person zur Teilnahme. Die Lektion darf nicht aufgezeichnet und wiederverwendet werden.

     

  4. ABSENZEN 
    Im Verhinderungsfall müssen die gebuchten Lektionen mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden. 
    bzw. umgebucht werden, ansonsten wird die Lektion voll verrechnet.

     

  5. GUTSCHRIFT
    Bei frühzeitiger Absage der Lektion (seitens Corepilates oder seitens Kunde) erfolgt, auf Ende des jeweiligen Monats, eine Gutschrift in Form eines Gutscheincodes per Email. Mittels dieses Gutscheincodes kann eine neue Lektion gebucht werden. Der Betrag wird nicht auf die Kreditkarte zurückgebucht.
     

  6. ÄNDERUNGEN
    Preis- und Stundenplanänderungen sind jederzeit möglich und werden den Kunden
    mitgeteilt.

     

  7. DURCHFÜHRUNG DER LEKTION
    Die Lektion wird ab mindESTENS 3 Kursteilnehmer durchgeführt. Der/die Trainer/in kann selbst 
    entscheiden, ob die Lektion durchgeführt wird oder nicht.
    Eine kurzfristige Absage ist daher möglich. Der bereits bezahlte Betrag verfällt nicht.

     

  8. UNFALL/VERLETZUNGEN/HAFTUNG
    Das Training erfolgt auf eigenes Risiko. Corepilates übernimmt keine Haftung für Unfälle oder 
    Verletzungen während der Lektion.

     

  9. ALLGEMEINES
    Bei Nichtbeachtung der Online AGB behält sich Corepilates vor, ein Login zu sperren und/oder rechtliche Schritte einzuleiten.

    Zürich, 8. November 2020

Corepilates
Schanzeneggstrasse 3
8002 Zürich

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 07:00 bis 21:00

Sa. 08:00 bis 12:00

Follow

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau Icon Instagram